德语新闻

  1. Kiel (dpa/lno) - Vier Tage vor der Europawahl läutet die schleswig-holsteinische CDU in Kiel den Wahlkampfendspurt ein. Dazu kommt heute auch die Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer an die Förde. Sie spricht am Abend gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden Daniel Günther über Europa. Mit dabei ist auch der Spitzenkandidat der Nord-CDU, Niclas Herbst. Auf Platz 1 der Landesliste ist dem 46-Jährigen ein Platz im EU-Parlament sicher. Als Ziele für die Wahl am Sonntag hat Günther ausgegeben, stärkste Kraft im Land zu werden und das beste Ergebnis aller CDU-Landesverbände zu holen. Bei der Wahl vor fünf Jahren lag die CDU mit 34,4 Prozent vor der SPD mit 31,9 Prozent.
  2. Oranienbaum-Wörlitz (dpa/sa) - Die deutschen Sozialgerichte wollen sich auf ihrer Jahrestagung in Wörlitz zur Klagewelle von Krankenkassen gegen Kliniken positionieren. Der Präsident des Landessozialgerichts Sachsen-Anhalt, Michael Fock, hatte bereits vor dem Abschluss der Konferenz am Mittwoch zusätzliches Personal zum Abarbeiten der Klagen gefordert. Zahlreiche Krankenkassen hatten jüngst wegen strittiger Abrechnungen gegen Kliniken geklagt. Allein das bayerische Landessozialgericht beispielsweise geht derzeit von rund 22 000 Verfahren aus. In dem bundesweiten Streit geht es um möglicherweise falsch berechnete Behandlungskosten, die Kassen nun vorsorglich per Klage zurückfordern.
  3. Dresden (dpa/sn) - Sachsens Landtag biegt ab heute auf die Zielgerade dieser Legislaturperiode ein. Zu Beginn des Mai-Plenums wollen die Abgeordneten über den Tourismus im Freistaat und das 70-jährige Bestehen des Grundgesetzes debattieren. Weitere Themen sind Pläne für eine höhere Attraktivität des öffentlichen Dienstes in Sachsen, die Erforschung und Rückgabe von NS-Raubgut an sächsischen Bibliotheken sowie die Windenergie. Die AfD will in einem Antrag die Antifa im Freistaat verbieten lassen. Am Nachmittag stehen eine Fülle von Gesetzentwürfen zur Abstimmung.
  4. Düsseldorf (dpa) - Beim Düsseldorfer Kraftwerksbetreiber Uniper treffen sich die Eigentümer heute zur Hauptversammlung. Erstmals dabei ist der neue Hauptaktionär Fortum, der knapp 50 Prozent der Aktien hält. Der finnische Konzern liegt seit seinem Einstieg bei Uniper im Clinch mit dessen Managern und will ihre Entlastung durch die Hauptversammlung verschieben lassen.
  5. Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Mai 2019:
  6. Neu Zittau (dpa) - Zwei freche Mäuse waren sein Hauptwerk: Jürgen Kieser, Schöpfer der DDR-Comicfiguren Fix und Fax, ist tot. Er starb bereits am Montag im Alter von 97 Jahren im Kreis seiner Familie, teilte der Mosaik Steinchen für Steinchen Verlag mit. Von 1958 bis 1991 waren die Abenteuer der Mäuseknaben monatlich in der Comiczeitschrift "Atze" erschienen. Fix und Fax waren damit die langlebigsten DDR-Comicfiguren. Nach 350 Folgen war Kieser im Februar 1987 in den Ruhestand gegangen. Mit seinem Nachfolger bekamen die gezeichneten Mäuse dann ein anderes Antlitz.
  7. Berlin (dpa) - Sozialminister Hubertus Heil erwartet, dass sein Konzept zur Finanzierung der Grundrente in der Koalition vorbehaltlos diskutiert wird. Bei seinem Vorschlag handele es sich um ein solides Finanzierungskonzept mit einem erheblichen Steueranteil, sagte Heil im ZDF-"heute-journal". Er setze darauf, dass die Koalition das Konzept bespreche und am Ende auch beschließen werde. Umstritten ist die sogenannte Bedürftigkeitsprüfung. Laut Heil sei diese nicht nötig, die Union aber besteht bislang darauf. Sie fordert, die Grundrente nur an wirklich bedürftige Menschen auszuzahlen.
  8. Tore, Tabellen und Legenden: Der TuS Geretsried spielt in der Landesliga. Doch seit zwei Fußballtrainer ein vereinseigenes Fernsehstudio eingerichtet haben, werden die Spiele dort fast schon aufbereitet wie bei einem richtigen Profiklub
  9. Laura Stella Ardizzone hat ihren Job im IT-Bereich gekündigt und einen Hundesalon in Kirchheim eröffnet. Die Besitzer können ihre Tiere dort bequem selbst duschen, ohne das eigene Bad zu überschwemmen
037168